Google-Anzeigenwerbung

SEA-Kampagnen mit
Top-Platzierungen

Die bekannteste Google-Anzeigenwerbung ist sicherlich die Suchmaschinenwerbung. Denn über diese können Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Top-Platzierungen bei Suchanfragen und damit viele potenzielle Kunden sichern. Aber Suchmaschinenwerbung ist nicht die einzige Möglichkeit, Anzeigenwerbung über Google zu schalten. Das Unternehmen bietet verschiedene Möglichkeiten für Ihre Werbekampagnen an.

Warum Google-Suchmaschinenwerbung?

Die große Stärke von Suchmaschinenwerbung besteht in ihrer Kontextabhängigkeit. Nutzer suchen auf Suchmaschinen, wenn sie sich über Produkte informieren, etwas kaufen oder unternehmen möchten. Dabei geben sie Suchbegriffe wie beispielsweise „Lederschuhe kaufen“ ein, die Sie für Ihre Werbekampagne als Keywords definieren können. Die mit dem Keyword verknüpfte Werbeanzeige wird dann genau in dem Moment ausgespielt, in dem potenzielle Kunden nach Ihren Angeboten suchen. Suchmaschinenwerbung hat gegenüber anderen Werbeformen im Web entsprechend den großen Vorteil, dass Sie mit dieser detailliert die Interessen der Nutzer ansteuern und so für diesen Suchenden eine sehr hohe Relevanz erhalten.

Folgende Vorteile gehen mit Google-Suchmaschinenwerbung einher:

1. Hohe Reichweite

Mit Google-Suchmaschinenwerbung erreichen Sie Ihre Kunden dort, wo sie nach Produkten und Dienstleistungen suchen. Immerhin beläuft sich die Zahl der Visits auf google.com auf durchschnittlich 90 Milliarden monatlich (Stand: 2021).

2. Zielgenaues Targeting

Neben der großen Reichweite erlaubt Suchmaschinenwerbung zugleich die gezielte Ansprache der Zielgruppe und damit ein effizientes Targeting. Mit der Werbung werden lediglich die Nutzer angesteuert, die ein tatsächliches Interesse zeigen. Das ist nicht nur gut für Ihre Conversions und Leadgenerierung, sondern auch für Ihr Budget.

3. Effiziente Analyse und Kontrolle

Ihnen stehen zahlreiche Analysetools zur Verfügung, anhand derer Sie Ihre SEA-Kampagnen in Echtzeit auswerten und gegebenenfalls anpassen können. Kennzahlen wie Klickraten sowie Keyword-Perfomance erlauben die volle Kontrolle hinsichtlich der Effizienz Ihrer Kampagne.

4. Flexibilität

Lässt sich aus Ihrer Analyse ableiten, dass beispielweise ein bestimmtes Keyword nicht die gewünschte Performance zeigt, können Sie Ihre Keyword-Auswahl – genauso wie alle anderen Parameter – jederzeit während der Kampagnen-Laufzeit anpassen.

5. Top-Platzierung

Die von Ihnen geschalteten Werbeanzeigen erscheinen nicht nur direkt nach Ihrer Buchung, sondern werden zudem auf einer Top-Platzierung angezeigt. Auf diese Weise wird die enorme Reichweite der Suchmaschine effizient genutzt und Ihren Kampagnen mehr Erfolg gesichert.

6. Unaufdringliche, organische Werbung

Die Werbeanzeigen werden nur dann angezeigt, wenn tatsächliche potenzielle Kunden nach Ihren Produkten und Dienstleistungen suchen. Sie werden von den Nutzern als weniger störend empfunden als andere Werbeformen. Denn sie sind textbasiert und ihre Gestaltung entsprechend unaufdringlich, da sie sich organisch als Top-Platzierung in die Suchergebnisliste (SERP) einreihen. Viele Nutzer erkennen diese daher nicht als Werbung und klicken entsprechend häufig auf den Link zu Ihren Produkten oder Ihrer Website.

AdsForYou.com hilft Ihnen mit Ihrer Anzeigenwerbung – einfach und unkompliziert:

Anzeigenwerbung mit AdsForYou.com

Wie Google-Anzeigenwerbung funktioniert

Suchmaschinenwerbung können Sie über verschiedene Netzwerke schalten lassen. Eines der beliebtesten und mit der größten Reichweite ist Google Ads. Hier buchen Sie die Anzeigenschaltung über Keywords, die Sie im Vorfeld festlegen. Damit Ihre Suchmaschinenwerbung auch wirklich erfolgreich ist, müssen Sie entsprechend in diese etwas Vorarbeit und Recherche hinsichtlich der passenden Keywords investieren:

Beispiel:
Sie sind eine Manufaktur, die auf individuelle Wünsche angepassten Schmuck herstellt. In diesem Fall können Sie Keywords wie „maßgeschneiderter Schmuck“ oder „persönliche Schmuck-Geschenke“ wählen.

Kosten

Ihre Anzeige wird nur dann ausgespielt, wenn ein Internetnutzer nach diesen oder thematisch ähnlichen Keywords sucht. Dabei müssen Sie nicht für das reine Anzeigen Ihrer Werbung bezahlen, sondern erst dann, wenn diese auch wirklich angeklickt wird. Die Kosten für die Keywords hängen von der Wettbewerbssituation, aber auch der Anzeigenqualität ab.

Wettbewerbssituation

Die Anzeigenplätze werden nach dem Auktionsprinzip vergeben. Je mehr Anzeigen für ein Keyword ausgespielt werden sollen, desto höher sind die Kosten.

Anzeigenqualität

Daneben wird das Zusammenspiel von Keyword, Webseite und Anzeige und damit die Übereinstimmung mit der Suchintention der Internetnutzer kontrolliert. Davon abhängig wird ein Qualitätsfaktor berechnet, der zudem den Inhalt Ihrer Webseite berücksichtigt. Hochwertiger Content verbessert entsprechend den Qualitätsfaktor. Und ein guter Qualitätsfaktor drückt wiederum die Anzeigenkosten, da Google davon ausgeht, dass hochwertige Anzeigen Mehrwert bieten und die Suchmaschine daher attraktiver machen. Daher sollten Sie Ihre Zielgruppe genau kennen und Ihre Keywords gut auf diese abstimmen.

Melden Sie sich jetzt zum Newsletter an und erhalten eine kostenlose Online-Schulung mit wertvollen Tipps rund um Keywords und Anzeigenerstellung

Jetzt anmelden

Andere Möglichkeiten der Google-Anzeigenwerbung

Wenn Ihre Werbeanzeige nicht ausschließlich textbasiert sein soll und Sie auch Anzeigeformate wie Bilder und Videos nutzen möchten, ist das Google Displaynetzwerk (GDN) genau das Richtige für Ihre Werbekampagne. Über Display Ads können Sie über Suchmaschinenwerbung hinaus das gesamte GDN mit Millionen von Webseiten, Nachrichtenseiten, Blogs und anderen Google-Produkten wie Gmail und YouTube nutzen und so mehr als 9 von 10 Internetnutzer weltweit erreichen.

Die Schmuck Manufaktur aus unserem Beispiel oben könnte hier beispielsweise ihre Anzeigen zusätzlich auf Webseiten und Blogs schalten lassen, die sich mit dem Thema Schmuck auseinandersetzen.

Daneben können Sie Ihre Anzeigen auch lokalisiert, also regional beschränkt, schalten. Neben der Möglichkeit lokalisierte Anzeigen über Google Ads zu generieren, können Sie auch Local Search Ads schalten, die regional und zielgenau auf allen Endgeräten wie Smartphones für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte werben. Diese werden auf google.de und Google Maps angezeigt.

Vorteile von Google-Anzeigenwerbung zusammengefasst:

  • Top-Platzierungen, die zu vielen potenziellen Kunden (Leads) führen
  • optimal auch für kleine Werbebudgets und kurzfristige Marketingkampagnen
  • kontinuierliche Performance- und Budgetkontrolle

Wir unterstützen Sie bei der Planung und Durchführung Ihrer SEA-Kampagne, sodass diese auf genau den passenden Suchergebnislisten erscheinen. Mithilfe eines effizienten und auf Ihre Zielgruppe zugeschnittenen Targetings haben Ihre Kampagnen mehr Erfolg und entlasten so Ihr Budget. Wir werten zudem alle bedeutenden Erfolgsparameter Ihrer Kampagne aus und empfehlen korrespondierende Anpassungen.

Telefon-Support